Artikel

20 Jahre Landgalerie Mark Brandenburg

Liebe Freunde und Förderer der Landgalerie,
Sehr geehrte Mitarbeiter der Medien,

Ich möchte Sie recht herzlich am Samstag, 28. November 2015, ab 14 Uhr, zu „20 Jahre Galerie“ in die Landgalerie  Mark Brandenburg, in den Jacobsdorfer Ortsteil  Petersdorf,  Briesener Straße 2 einladen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Karl Witzleben
Galerist

 

PRESSEMITTEILUNG

20 Jahre Landgalerie Mark Brandenburg und kein Ende

Galerist Karl Witzleben stellt seit zwei Jahrzehnten aus

Petersdorf b. Briesen.

Seit 20 Jahren lädt der in Petersdorf lebende Galerist Karl Witzleben zu Ausstellungen und anderen Veranstaltungen ein.
Vor fast genau zwei Jahrzehnten, am 1. Dezember 1995, wurde die erste Vernissage –  damals noch im „Kunstkeller“ in der Lessingstraße in Frankfurt (Oder) – eröffnet.
Alle vier Wochen gab es neue Ausstellungen sowie Lesungen, Versteigerungen, Filmabende und andere Veranstaltungen.

Fünf Jahre später wurde mit dem ländlichen Bauernhof-Gelände in Petersdorf ein idyllischer Ausstellungsort fernab der Stadt gefunden.
Die Räume hat Karl Witzleben nach und nach selbst ausgebaut.
Fast alle bekannten Künstler der Region stellten in den vergangenen Jahren bei Karl Witzleben aus.
Mit Unterstützung des Vereins “Landgalerie Mark Brandenburg“ konnten nicht nur deutsche sondern auch internationale Künstler aus dem Iran, Polen, der Ukraine, Georgien, China, Japan und Russland begrüßt werden.
Einige von ihnen waren sogar mehrfach zu Gast bei Vernissagen, die in der Region große Beachtung fanden.

Jetzt ist es Zeit, die letzten 20 Jahre Revue passieren zu lassen:
Am Samstag, den 28. November, ab 14 Uhr wird zu „20 Jahre Galerie“ in die Landgalerie Mark Brandenburg, in den Jacobsdorfer Ortsteil  Petersdorf,  Briesener Straße 2 einladen.
Zum Auftakt gibt es Klavier und Saxophon-Musik bei Kaffee und Kuchen.
Karl Witzleben wird ab 15 Uhr eine kurze Laudatio auf die Galerie halten, die zu seinem Lebenswerk geworden ist.
Anschließend gibt es musikalische Unterhaltung in der Scheune mit Versteigerung, Dichterlesung und Künstlergesprächen.
Eingeladen sind alle Helfer, Wegbegleiter, Künstler sowie alle Interessierten, die Kunst anschauen und kaufen möchten.
Derzeit ist eine Ausstellung des Frankfurter Künstlers Wilfried Heinze zu sehen.

Zum Galeriegeburtstag wird um eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person gebeten.
Enthalten sind die Musik, Kaffee und Kuchen oder wer lieber Herzhaftes mag, Leberwurst- und Schmalzstullen.
Außerdem gibt es noch ein kleines Geschenk der Galerie für jeden Besucher.

 

Artikel
0 Kommentare

Nationalgalerie Berlin von Isolde Gorsboth (ehem.Hirte)

Bild „Nationalgalerie Berlin“ von Isolde Gorsboth (ehem.Hirte)

Nationalgalerie Berlin von Isolde Hirte

Nationalgalerie Berlin, Bild von Isolde Hirte

Bild „Nationalgalerie Berlin“ von Isolde Gorsboth (ehem.Hirte)

Öl auf Hartfaser
(B x H) ca. 115 cm x 95 cm

Galeriepreis 3.290,00 EUR

Mitgliederpreis 3.190,00 EUR



Bei Interesse anrufen: Tel.:  033608 – 490 89
oder (hier klicken:) über das Kontaktformular, (wir rufen Sie dann zurück)

Artikel
0 Kommentare

Hof in märkischem Dorf von Hans-Joachim Weichert

Bild „Hof in märkischem Dorf“ von Hans-Joachim Weichert

Hof in märkischem Dorf

Hof in märkischem Dorf von Hans-Joachim Weichert

 

Bild „Hof in märkischem Dorf“ von Hans-Joachim Weichert

Öl auf Leinwand, einfach mit Holz gerahmt
(B x H) ca. 80 cm x 60 cm

Galeriepreis 2.520,00 EUR

Mitgliederpreis 2.420,00 EUR



Bei Interesse anrufen: Tel.:  033608 – 490 89
oder (hier klicken:) über das Kontaktformular, (wir rufen Sie dann zurück)